top of page
Je suis noires (KFP) + Kurzfilm Etherreality
Je suis noires (KFP) + Kurzfilm Etherreality

So., 25. Juni

|

Kino Meiringen

Je suis noires (KFP) + Kurzfilm Etherreality

Schweiz, 2022, 52 Min Dokfilm, F/d, ab 10/14 J Regie: Juliana Fanjul, Rachel M'Bon

Zeit & Ort

25. Juni 2023, 19:00 – 20:20

Kino Meiringen, Kirchgasse 7, 3860 Meiringen, Schweiz

Kurzbeschreibung

In der Schweiz, einem Land der Neutralität, werden neue, ungewohnte Stimmen laut. Stimmen von Frauen, die für die Anerkennung des strukturellen Rassismus kämpfen, Stereotypen dekonstruieren und sich zu ihrer doppelten Identität als Schweizerin und Schwarze bekennen. In diesem Kontext beginnt Rachel M'Bon, eine schweizerisch-kongolesische Journalistin, ihre eigene Identitätssuche. Auf ihrem Weg zur Befreiung hinterfragt sie ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart und hält ihrem Land und ihren Altersgenoss:innen einen Spiegel vor.

Wir zeigen den Film in Kombination mit dem Kurzfilm ETHEREALITY von Kantarama Gahigiri

30 Jahre lang im Weltraum gestrandet. Wie fühlt es sich an, endlich nach Hause zu kommen? Eine Reflexion über Migration und das Gefühl der Zugehörigkeit. Kantarama Gahigiri ist eine ruandisch-schweizerische Filmemacherin. 2004 gewann sie den prestige-trächtigen Fullbright Award und zog nach New York, wo sie ihren Master in Film abschloss. Ihr erster Spielfilm TAPIS ROUGE wurde weltweit gezeigt und ausgezeichnet.

Tickets

  • Eintritt

    CHF 14.00
    Verkauf beendet
  • Reservation mit Abo/Gutschein

    Nur gültig zusammen mit einem Abonnement oder Gutschein.

    CHF 0.00
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

CHF 0.00

Teilen auf Social Media

bottom of page